Durch die Solarthermieanlage spart man 10 bis 30 Prozent bei den Heizkosten, bei Niedrigenergiehäusern sogar bis zu 40 Prozent. Unabhängig vom Baustandard können außerdem bis zu 60 Prozent der häuslichen Warmwasserbereitung gedeckt werden. (Foto: BSW Solar)
Nachrichten

Mit Heizungsunterstützung durch Solaranlage Energieeffizienzlabel A+ oder höher schaffen

Das Energieeffizienzlabel belegt es nun schwarz auf weiß: Die Einbindung der Sonnenenergie in die private Wärmeversorgung sorgt für sehr hohe Einspareffekte bei den Heizkosten. Das Energieeffizienzlabel – dem Verbraucher bereits seit längerem von Haushaltsgeräten oder Glühlampen bekannt – gilt seit September 2015 nun auch für fast alle Wärmeerzeuger für Raumheizung und Warmwasserbereitung. […]

Unabhängig von fossilen Brennstoffen mit einer Solar-Anlage mit Wärmespeicher
Nachrichten

Heizöl steht kurz vor 1-Euro-Marke – Solarwärme schützt vor Preisschock

Die Heizölpreise klettern in unbekannte Höhen und die 100-Euro-Marke ist in unmittelbarer Reichweite. Damit kostet die jährliche Tankfüllung (3.000 Liter) aktuell knapp 3.000 Euro. Das ist ein Anstieg von rund 30 Prozent in nur zwei Jahren. Heizkosten machen nach Berechnungen der Agentur für Erneuerbare Energien heute bereits fast 60 Prozent der Gebäude gebundenen Energiekosten eines Durchschnittshaushalts aus. […]

Kein Bild
Ratgeber

Indachmontage von Solaranlagen

Solaranlagen werden für immer mehr Menschen interessant – zur preisgünstigen Warmwasserbereitung und Stromerzeugung. Viele Bauherren planen ihre Objekte von vorneherein mit integrierten Anlagen. So haben Wind- und Wettereinflüsse keine Angriffspunkte und es entstehen keine Zusatzkosten durch Folgeschäden. Die Kollektoren oder Module werden harmonisch in die Dachfläche eingelassen und nehmen gleichzeitig die Schutzfunktion des Daches wahr. […]